SchlaU-Werkstatt – für Migrationspädagogik Logo SchlaU-Werkstatt

Mathematiklernen in der Fremdsprache

Veranstaltungsart: Modul 9
Datum: 12.05.2018
Ort: SchlaU-Schule, Schwanthalerstraße 2, 80336 München
Kosten: 120€, ermäßigt 90€

 

Beschreibung:

Wer rechnen will, braucht keine Sprache. Oder doch? Denn Mathematik besteht schließlich nicht nur aus Zahlen, sondern vor allem auch aus Wörtern. Wie auch in anderen Fächern zeigt sich im Mathematikunterricht immer wieder, dass der fachliche Kompetenzerwerb im direkten Zusammenhang mit den sprachlichen Kompetenzen steht. Sprachliche Hürden erschweren den Aufbau und die Weiterentwicklung des mathematischen Verständnisses. Sie erfahren in diesem Modul, wie Sprache und Mathematik im Detail zusammenhängen, und erarbeiten gemeinsam Möglichkeiten sowohl für den sprachsensiblen Mathematikunterricht als auch für die Sprachbildung im Fach Mathematik in hochheterogenen LernerInnengruppen.

 

Inhalte des Moduls:

 

Zu erwerbende Kompetenzen:

 

Weiterführende Literatur:

Bochnik, Kathrin et al. (2013): Warum auch die Mathematik Sprache braucht. Hürden im Mathematikunterricht, wenn Sprachkenntnisse fehlen. In: Grundschule Mathematik 39/2013, S. 6–9.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Donwload der AGBs als PDF

 

 

Anmeldung