SchlaU-Werkstatt – für Migrationspädagogik Logo SchlaU-Werkstatt

Sprachsensibler Fachunterricht

Veranstaltungsart: Modul 7
Datum: 14.04.2018, 25.04.2018
Ort: SchlaU-Schule, Schwanthalerstraße 2, 80336 München
Kosten: 120€, ermäßigt 90€

 

Beschreibung:

SchülerInnen müssen sich im Fachunterricht fachgerecht, präzise und situationsadäquat ausdrücken können, zum Beispiel, wenn sie einen Versuch beschreiben oder ein Fachreferat halten. Dies ist vor allem eine Herausforderung für Lernende, die in weniger als fünf Jahren Lernzeit einen Schulabschluss in der Zweitsprache Deutsch absolvieren sollen. Um diese Herausforderung meistern zu können, brauchen sowohl Lehrkräfte als auch SchülerInnen ein Bewusstsein für die Merkmale von Schriftsprachlichkeit, Bildungssprache im Fachunterricht und die Schwierigkeiten von Zweit- bzw. Fremdsprachenlernenden, die Alltags- und Bildungssprache zur gleichen Zeit erwerben müssen. In diesem Modul beschäftigen wir uns daher mit der Frage, welche konkreten Möglichkeiten der Unterstützung es im Fachunterricht gibt. Wie kann Fachunterricht gestaltet werden, damit fachliches und sprachliches Lernen gleichzeitig erfolgen? Welche Hilfestellungen und Methoden können Lehrkräfte anwenden, um ihren Unterricht besser an die Zielgruppe anzupassen?

 

Inhalte des Moduls:

 

Zu erwerbende Kompetenzen:

 

Weiterführende Literatur:

Schmölzer-Eibinger, Sabine et al. (2014): Sprachförderung im Fachunterricht in sprachlich heterogenen Klassen. Stuttgart.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Donwload der AGBs als PDF

 

 

Anmeldung