SchlaU-Werkstatt – für Migrationspädagogik Logo SchlaU-Werkstatt

Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik unterstützt uns als beratendes Organ in der Qualitätssicherung unserer fachpraktischen und wissenschaftlichen Arbeit. Der Beirat setzt sich aus wissenschaftlich anerkannten ExpertInnen zusammen, deren Arbeitsschwerpunkte den Arbeitsfeldern der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik zuzuordnen sind. Die Zusammensetzung des wissenschaftlichen Beirats, seine Aufgaben und seine Verfahrensweisen sind in einer Geschäftsordnung beschrieben. Der wissenschaftliche Beirat wird auf vier Jahre berufen.


Dr. Juliane Aulinger, M.A.

Ludwig-Maximilians-Universität München
Dr. Juliane Aulinger, M.A. ist Leiterin der Geschäftsstelle des Departments für Pädagogik und Rehabilitation und Geschäftsführende Leiterin der Unterrichtsmitschau an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie forscht unter anderem in den Bereichen Schulische Leistungen von Kindern mit Migrationshintergrund, soziale Ungleichheit im Bildungswesen, Bilingualität und Bikulturalität, Reformpädagogik und Gewalt an Schulen.

 

Weiterführender Link

 

Prof. Dr. rer. soc. Aladin El-Mafaalani

FH Münster
Prof. Dr. rer. soc. Aladin El-Mafaalani ist Professor für Politikwissenschaft an der Fachhochschule Münster. Er arbeitet u.a. zu den Themenbereichen Bildung und Sozialisation, Politische Bildung und Bildungspolitik, Migration und Integration und Sozialpolitik.

 

Weiterführender Link

Dr. Alexis Feldmeier García

Westfälische Wilhelms-Universität
Dr. Alexis Feldmeier ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er forscht u.a. zu Themen der Grundbildungsarbeit und Individualisierung von Lernprozessen.

 

Weiterführender Link


Prof. Dr. Viola B. Georgi

Universität Hildesheim
Prof. Dr. Viola B. Georgi ist an der Universität Hildesheim in der Abteilung Angewandte Erziehungswissenchaft tätig und leitet das Zentrum für Bildungsintegration. Sie forscht und lehrt zu den Themenkomplexen Diversity Education, Bildungs- und Erziehungsprozesse im Kontext von Globalisierung und Migration, Schule und Heterogenität, Interkulturelle und demokratische Schulentwicklung und setzt sich mit postkolonialen Perspektiven auf Bildung auseinander.

 

Weiterführender Link

Prof. Dr. Cinur Ghaderi

Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfahlen-Lippe
Prof. Dr. Cinur Ghaderi lehrt im Fachbereich Psychologie an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfahlen-Lippe und ist Mitglied der Gleichstellungskommission. Sie forscht in den Bereichen Klinische Psychologie, Psychotraumatologie, Migration und psychische Gesundheit, Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen, Identität, Diversity und Gender.

 

Weiterführender Link

Jun.-Prof. Dr. Lena Heine

Ruhr-Universität Bochum
Jun.-Prof. Dr. Lena Heine ist seit 2010 Juniorprofessorin am Seminar für Sprachlehrforschung der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u. a. Bilinguales Lehren und Lernen, die Verbindung von Inhalts- und Sprachlernen sowie Prozesse des mehrsprachigen Mentalen Lexikons. Sie ist Koordinatorin des Zusatzstudienganges „Bilinguales Lehren und Lernen“ und Projektleiterin des integrativen Lehr-Lernprojekts „Sprachwerk“.

 

Weiterführender Link


Prof. Dr. Paul Mecheril

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Seit vielen Jahren forscht, lehrt und entwickelt Prof. Dr. Paul Mecheril das „Projekt Migrationspädagogik“. An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg leitet er die Fachgruppe Migration und Bildung und ist Direktor des Center for Migration, Education and Cultural Studies. Aktuelle Forschungsprojekte beschäftigen sich beispielsweise mit der Repräsentation migrationsgesellschaftlich relevanter Themen in Schulbüchern und ihrer Bedeutung für das schulische Geschehen oder mit der Thematik des pädagogischen Könnens in der Migrationsgesellschaft.

 

Weiterführender Link

Prof. Dr. Louis Henri Seukwa

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Prof. Dr. Louis Henri Seukwa ist Professor für Erziehungswissenschaften am Department für Soziale Arbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Er forscht und lehrt im Bereich der erziehungswissenschaftlichen Migrationsforschung, thematisiert postkoloniale Ansätze in der Erziehungswissenschaft, Bildungsprozesse im nonformalen und informellen Sektor und Resilienzforschung unter den Bedingungen von Flucht und Asyl.

 

Weiterführender Link