Fortbildungen für Verlage

Schule ist mehr als ein Gebäude. An Schule wirken viele unterschiedliche Akteur*innen mit. Unser Wissen aus 20 Jahren Schul- und Bildungspraxis teilen wir daher auch gerne mit all denjenigen, die als Netzwerkpartner*innen Schule mitgestalten und darüber hinaus mit allen, die sich für unsere Themen interessieren. Weil Sie im Ausbildungsbereich tätig sind, weil Sich für diverse Teams interessieren oder weil Sie Unterrichtsmaterialien entwickeln oder, oder, oder.

Sie haben in Ihren Verlag oder Ihrem Unternehmen Fragen zu Themenkomplexen wie Diversität, Antidiskriminierung, Empowerment und/oder Deutsch als Zweitsprache, Mehrsprachigkeit und Einfache Sprache? Wir beraten Sie gerne und kommen in Ihr Team mit Impulsvorträgen und praxisnahen Workshops.
Begleiten durften wir in diesem Rahmen bereits die Redaktion des Stark Verlags, die Redaktion des Cornelsen Verlags und Wacker Chemie.

Themenbeispiel

  • Rassismuskritische Produktentwicklung

    Schulbücher und andere Produkte, die in und um Schule eingesetzt werden, rassismuskritisch zu gestalten zu wollen, Diversität zu thematisieren und einen informierten Diskurs im Lehrer*innen- und Klassenzimmer anzustoßen, wirft in vielen Teams nicht nur Fragen der Umsetzung auf, sondern führt auch zu vielen Unsicherheiten. In unseren interaktiven Workshops vermitteln wir nicht nur Wissen um Rassismus als historisches Phänomen und sozialen Strukturgeber, sondern wir erarbeiten anhand vieler Beispiele aus der Praxis, wie das Themenfeld Schritt für Schritt angegangen werden kann, wo Fallstricke liegen und wie sich Teams organisieren können, um eine diversitätsorientierte Praxis zu leben und in der täglichen Arbeit umzusetzen.

Nina Hille

Geschäftsführerin

Sie sind interessiert?

Sie wollen sicherstellen, dass Ihre Unterrichtsmaterialien diskriminierungskritisch gestaltet sind? Sie wollen das Bewusstsein im Ihrem Team für das Thema Diversität vertiefen? Ob digital oder in Präsenz – wählen Sie das für Sie passende Format! Die Kosten der Veranstaltung richten sich je nach Umfang und Dauer. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Senden Sie uns eine Nachricht

SchlaU–Werkstatt für Migrationspädagogik gGmbH
Schertlinstr. 4
81379 München

Tel.: +49 176 60389421
E-Mail: info(at)schlau-werkstatt.de