SchlaU-Werkstatt – für Migrationspädagogik Logo SchlaU-Werkstatt

SchlaU-Lehrwerke: Diskriminierungskritisch und empowernd

Die SchlaU-Lehrwerke wurden speziell für die Zielgruppe jugendlicher und junger Neuzugewanderte konzipiert und unterscheiden sich in der Didaktik deutlich von anderen Lehrwerken:

Sie sind thematisch eng an der Lebenswelt der Schüler*innen orientiert und bieten authentische, relevante Sprachanlässe. Durch offene kreative und produktive Aufgabenformate fördern sie gezielt kooperatives Lernen und soziale Kompetenzen. Die Materialien beinhalten Elemente demokratischer Bildung, sie sind diskriminierungskritisch und fördern das vorurteilsbewusste Lernen.

 

Die Unterrichtsmaterialien legen ein ganzheitliches Verständnis von Spracherwerb zugrunde und berücksichtigen alle Entwicklungsbereiche in einem Lernprozess: emotionale, senso-motorische, kognitive, soziale und kommunikative Aspekte.

 

Die Kernzielgruppe:

 

Neuzugewanderte und geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene

 

Die Besonderheiten der SchlaU-Lehrmaterialien:

 

Unsere Materialreihe stützt sich auf 20 Jahre Unterrichtspraxis der SchlaU-Schule. Sie ist:

Die Materialien werden als Gesamtreihe konzipiert:

 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen