SchlaU-Werkstatt – für Migrationspädagogik Logo SchlaU-Werkstatt

Aus der Praxis für die Praxis

Aus der Praxis von 20 Jahren Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten geben wir in Formaten wie Fortbildungen, Vorträgen oder Workshops unser Erfahrungs-Wissen und konkrete Methoden für die Bildungs-Arbeit weiter.

 

Die Formate sind stets praxisorientiert und handlungsleitend konzipiert. Konkrete Beispiele aus Unterricht und Sozialer Arbeit werden durch fundiertes theoretisches Wissen ergänzt. Unsere Methodenvielfalt ermöglicht es uns für jede Gruppe oder Setting einen professionellen, intensiven und wertschätzenden Austausch zu ermöglichen.
Auf Anfrage können unsere Angebote Online oder als Präsenzveranstaltung bundesweit in Ihrer Kommune, Schule oder Bildungsinstitution angeboten werden.

 

Unser Themenspektrum:

Migration und Pädagogik

  • Lebenslagen junger Geflüchteter in Deutschland
  • Vielfalt und Differenz
  • Schule als stabilisierendes Umfeld
  • Pädagogik der Anerkennung
  • Traumapädagogik
  •  

    Sprach-Bildung und individuelle Förderung

  • Lernausgangslagen und Lernentwicklung
  • Alphabetisierung
  • Deutsch als Zweit- und Bildungssprache
  • Umgang mit heterogenen Klassen
  • Sprachsensibler Fachunterricht
  • Schulische Berufsorientierung
  • Digitales Lernen
  •  

    Andere

  • Lernen unter Corona-Bedingungen
  •  

    Umfassende Programme für Schulen:
    Gemeinsam:SchlaU
    Healing Classrooms

     
    Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Frau Veronika Knauer

    Kontakt: v.knauer(at)schlau-werkstatt.de


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen