SchlaU-Werkstatt – für Migrationspädagogik Logo SchlaU-Werkstatt

Fortbildungsprogramm

Neue Fortbildungsangebote

Wir haben unser Fortbildungsprogramm 2019/20 weiter ergänzt.
Das Angebot richtet sich an alle, die in der Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten tätig sind.

Die Spur der Macht: Anti-Bias Training

Multiplikator*innen-Proramm

Mehr zum Konzept und unserer Weiterbildung finden Sie hier.

Lehrmaterialien

NEU! SchlaU-Lernbox DaZ – Grundstufe nun komplett

Die Lernbox DaZ – Grundstufe ist Teil einer umfassenden Materialreihe für Deutsch als Zweitsprache für Jugendliche und junge Erwachsene mit Zuwanderungs- und Fluchterfahrung. Gemeinsam mit Schüler*innen und Lehrkräften der SchlaU-Schule entwickelt, bauen die Inhalte der zehn thematischen Lernhefte kleinschrittig aufeinander auf, um einen lebensweltbezogenen Spracherwerb zu gewährleisten, Bildungsspracherwerb zu unterstützen und erfolgreiche Lern- und Schulerfahrungen zu ermöglichen.

Zur Bestellung und weiteren Informationen gelangen Sie hier

Jahrestagung

Jahrestagung 2020

Titel
Lern[orte] und Handlungs[räume].
Schule in der Migrationsgesellschaft neu denken – neu sprechen – neu gestalten.

Datum
6.3. – 7.3.2020

Ort
SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik, Junges Quartier Obersendling, Schertlinstraße 4, 81379 München

CfP
Den Call for Papers finden Sie hier

Weitere Informationenen
Zu weiteren Informationen und der unverbindlichen Voranmeldung geht es hier

Organisation

SchlaU-Schule: Erster Platz beim Münchner Schulpreis 2017!

Die SchlaU-Schule erhielt am 17.01.2017 den Münchner Schulpreis! Für ihre ganzheitliche Beschulung junger Geflüchteter, von der Alphabetisierung bis zum Erfolgreichen Schulabschluss, ist die SchlaU-Schule nun von der Jury des Münchner Schulpreises prämiert worden. Die SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik wurde gegründet, um die 17 jährige und bereits mehrfach prämierte SchlaU-Schulerfahrung deutschlandweit zu multiplizieren.

Mehr

Organisation

Das Junge Quartier Obersendling: Münchens Integrationsprojekt

2019 wird der Trägerkreis Junge Flüchtlinge e. V. in das Junge Quartier Obersendling umziehen. Das Junge Quartier Obersendling soll ein vielfältiges Integrationsprojekt werden, welches junge Menschen in Aus- und Weiterbildung mit und ohne Fluchthintergrund und die ortsansässige Jugend bzw. generell die Anwohner aktiv zusammenführt, insbesondere auch hinsichtlich des Umgangs mit Vielfalt und der beruflichen Orientierung. Auch die SchlaU-Werkstatt zieht mit!

Mehr


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen